suche
.

Hör-Fink

Hör-Fink, das Programm zur Förderung der auditiven WahrnehmungHör-Fink

von Katja Bergmann, Lilian Burkandt, Bernd Petrich - eine gemeinsame Initiative vom Finken-Verlag, Stiftung Lesen und Stiftung Zuhören.

In enger Anlehnung an die Themen des Sprachförderungsprogramms "Das bin ich" und als Ergänzung für den Bereich des Hörens bietet der "Hör-Fink" ein gezieltes Training zur Hörschulung an. Alle Hörübungen sind so angelegt, dass sie sich ohne Vorbereitungsaufwand in den Ablauf des Kindergartentages einfügen lassen und die alltäglich entstehenden Situationen einbeziehen.

Die Teile des Hör-Fink-Programms (im Ordner):

bullet

Ein Handbuch enthält kurze, grundlegende Informationen zur Theorie des Hörens und Zuhörens - immer verbunden mit einem direkten Praxisbezug.

bullet

Die 3 Themenbücher ("Mein Tag", "Ich bin krank", "Ich komme bald in die Schule") mit je einer CD enthalten ein breites Angebot an Hörspielen, Geschichten und Hörübungen. Sie geben darüber hinaus praktische Vorschläge zur konkreten Umsetzung. Außerdem sind in den Büchern alle Texte und Lösungen der CD-Aufgaben.

bullet

Die 3 CDs bieten passend zu den genannten Themen:

bullet

Stilleübungen

bullet

Geräusche, Alltagsklänge

bullet

Geschichten

bullet

Reime, Gedichte

bullet

Hör-Spiele

bullet

Hör-Experimente

bullet

Wort-Spielereien

 

bullet

6 Erzählbilder A3 (jedes Erzählposter-Motiv 2x)

Hör-Fink

Nach oben