suche

Good Morning

aus: Bader/Kovarovicz/Leitner/Scheuchl, Sing Song Dingadong, Veritas Verlag,
Linz. 2. Aufl. 2000 (www.veritas.at).
Nähere Infos unter Buchtipps.
Midi-Download

Refrain:
Guten Morgen, wache auf.
Good morning, wake up.
Guten Morgen, ich bin da.
Good morning, here I am.

1. Putze deine Zähne. Brush your teeth.
Putze deine Zähne. Brush your teeth.

2. Wasche deine Hände. Wash your hands.
Wasche deine Hände. Wash your hands.

3. Kämme deine Haare. Comb your hair.
Kämme deine Haare. Comb your hair.

4. Trinke deinen Tee. Drink your tea.
Trinke deinen Tee. Drink your tea.

Spielanleitung

Anhand des Liedes kann man mit den Kindern sehr gut besprechen, was man am Morgen alles machen soll: Zähne putzen, Haare bürsten, Hände und Gesicht waschen, frühstücken ... Stellen Sie die morgendlichen Tätigkeiten gemeinsam spielerisch dar.

1. Spielvariante

Zehn Kinder sitzen nebeneinander und haben die Augen geschlossen, weitere zehn Kinder stehen diesen Kindern gegenüber.

Refrain: Die stehendenKinder beginnen zu singen: Guten Morgen, wache auf. Good morning, wake up. Die sitzenden Kinder öffnen ihre Augen, sie recken und strecken sich und singen: Guten Morgen, ich bin da. Good morning, here I am.

1. - 4. Strophe: Die stehenden Kinder singen die Strophe. Putze deine Zähne. Brush your teeth. ... Die sitzenden Kinder führen die Aufträge aus.

2. Spielvariante

Dieses Lied eignet sich gut für eine Kreisform (Außen- und Innenkreis). Die Kinder im Außenkreis stehen. Die Kinder im Innenkreis sitzen. Die Kinder der beiden Kreise sehen sich in die Augen. Der Spielverlauf ist wie in der 1. Spielvariante.

3. Spielvariante

Zehn Kinder sitzen in einem Kreis und "schlafen". Weitere zehn Kinder gehen um den Kreis herum und singen Guten Morgen, wache auf. Good morning, wake up. ... Dann bleibt jeweils ein Kind bei einem sitzenden Kind stehen und tippt es an. Dieses öffnet die Augen und singt Guten Morgen, ich bin da. Good morning, here I am. Die stehenden Kinder singen nun die Strophen und die sitzenden führen die Bewegungen aus.

2. - 4. Strophe: Beim Refrain gehen die Kinder im Kreis und singen. Bei der nächsten Strophe bleiben sie wieder bei einem anderen Kind stehen usw.

Nach oben