suche
.

Grundsätze zum Singen mit Kindern

bullet

Es ist wichtig, dass man selber eine positive Grundhaltung zum Singen mit Kindern einnimmt.

bullet

Das zu vermittelnde Lied muss selber sicher beherrscht werden. (Text, Melodie Rhythmus und Takt)

bullet

Eine kindgemäße Tonhöhe anstimmen (Flöte oder Xylophon zur Hilfe nehmen)

bullet

In kleinen Gruppen singen und Lieder lernen. Auf diese Weise gelingt es leichter die Kinder zu ausdrucksvollem und klanglich ausgewogenem Singen anzuleiten.

bullet

Freiwillig singen lassen! Singen ist gleichzeitig eine Ansprache der Gefühlswelt der Kindes und das Kind muss zum Singen bereit sein. Es sollte daher kein Kind zum Singen gezwungen werden.

bullet

Bevor man bei Kindern ein Lied einführt muss man prüfen, ob Text, Rhythmus und Melodie für die Altersgruppe geeignet sind.

bullet

Zunächst selber bearbeiten, welche Gestaltungsmöglichkeiten das Lied beinhaltet.

bullet

Die Kinder möglicherweise beim Aussuchen, Verändern, Erfinden und Gestalten von Liedern mit einbeziehen.

bullet

Schon gelernte Lieder in erlernter Form wiederholen.

bullet

Ebenfalls bekannte Lieder in neuer Form und aus spontanen Ideen heraus gestalten und variieren.

bullet

Lieder erspielen und ersingen! Nicht in die Kinder hereinpauken!

von Bibiane

Nach oben