suche

Zoogeschichte

Die Kinder setzen sich hintereinander im Kreis auf den Boden. Die Spielleitung setzt sich dazu und beginnt zu erzählen, wobei sie die entsprechenden Bewegungen auf dem Rücken des vor ihr sitzenden Kindes macht, welches diese Bewegung wiederum an seinen Vordermann weitergibt.

"Heute besuchen wir Tiere im Zoo. Wir gehen durch das große Eingangstor (mit den Händen von der Wirbelsäule ausgehend gleichzeitig nach rechts und links streichen).

Die Sonne scheint und streichelt den Rücken (mit beiden Händen kreisförmig über den Rücken streicheln). Wir laufen schnell zu den Affen hinüber (mit den Fingern über den ganzen Rücken laufen). Die Affen springen fröhlich hin und her (mit den flachen Händen vorsichtig auf den Rücken klopfen).

Die Tiger fressen gierig (mit beiden Händen die Schultern kneten). Die Robben rutschen ins Wasser (mit beiden Handflächen rechts und links von der Wirbelsäule den Rücken runter rutschen). Das Känguru hüpft hin und her (mit allen Fingern af dem Rücken hüpfen). Das Trampeltier trampelt durch sein Gehege (mit beiden Fäusten langsam und sacht auf den Rücken drücken).

Plötzlich kommt Wind auf (den Kopf kraulen). Es fängt an zu regnen. Einige Tropfen fallen auf die Erde (mit den Fingern langsam auf den Rücken klopfen). Der Regen wird stärker (mit den Fingern häufiger klopfen).

Wir laufen schnell zum Bus und fahren nach Hause (mit den Fingern den Rücken von unten nach oben entlang laufen und dann beide Hände auf die Schultern legen).“

Nach oben